Neu: GPS SUP Schatzsuche

Geochaching ist den Meisten heute sicherlich ein Begriff. Ebenso dürfte Standup Paddling nahezu jedem geläufig sein. Wir haben erstmals beide Trends kombiniert und bieten die weltweit erste GPS-gestützte Sightseeing-Tour auf SUP-Board an. Wir machen Flensburgs Hafen um eine Attraktion reicher.

 

Die Paddler steuern auf ihrer SUP-Piratentour mehrere einprogrammierte GPS-Ziele an, bei denen es immer einen Schatz zu heben gilt. Bei jeder Koordinate findet sich ein kleines Rätsel, das die Paddler lösen müssen, bevor sie die Route fortsetzen können.

Auf der Tour lernen die Paddler spielerisch Informationen und Hintergründe über Flensburg und seine Geschichte kennen. Sind alle Punkte abgepaddelt und die Rätsel gelöst, bilden Lösungsbuchstaben ein Lösungswort. Für jeden korrekten Buchstaben erhalten die Teilnehmer einen Gutschein zu Einlösung bei unseren Schatzsuche-Paten. 

 

Paten für Piraten 

 

Um das ehrgeizige Ziel umzusetzen, freut sich Paddles & Fins auf Paten aus den Reihen der Flensburger Wirtschaft. Um Patenunternehmen zu gewinnen, haben wir uns ein schönes Konzept ausgedacht, bei der die Unternehmen unter anderem einen SUP-Kurs für 10 Personen gratis erhalten. Weitere Infos erfahrt Ihr hier.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0