Die neue PaddlesAndFins App ist da

Paddles & Fins Gründer Christoph Mantz hat lange daran gearbeitet, nun ist es endlich soweit. Die erste Version der Paddles & Fins-App ist endlich online. Zwar vorerst nur für Android-Handys, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die Apple Version online ist. 

Wir möchten Euch im Folgenden einen kurzen Überblick geben, was Euch mit unserer neuen App erwartet. Dabei möchten wir uns nicht im Detail verlieren, sondern Euch wirklich nur die Highlight verraten. 

Aktuell ist die App für Android verfügbar und befindet sich in der Prüfphase für Apple. 

Hier findest Du einen Link zur App im Google Play Store.

Sofortiger Rabatt

Mit Installation und der ersten Anmeldung erhältst Du sofort einen dauerhaften Rabatt auf unsere Boardpreise. So zahlst Du beispielsweise für unsere Bronzeboards 3 Euro weniger als ohne App.

 

 

Stempelkarten

QR-Code zur Android-App

qr code

Wir geben es zu: Wir mögen Stempelkarten. Allerdings vergessen wir sie immer, wenn wir sie mal brauchen. Daher haben wir unsere Stempelkarten einfach in die App integriert. Das ist aber noch lange nicht alles, was unsere Stempelkarten so besonders macht. Sammel mit jedem mal Board ausleihen einen Stempel. Hast Du 8 Stempel gesammelt, steigst Du in den Silberlevel auf. Das bedeutet, Du erhältst von da an alle Silberboards zum Preis der Bronze Boards.

Leihst Du weitere 6 mal ein Brett, erhältst Du auch die Gold Boards zum Bronze Preis.

Damit Du auf dem Weg dorthin nicht die Lust verlierst, haben wir zwei weitere Belohnungen eingebaut.

 

Coupon

Mit unseren Coupons erhältst Du weitere Rabatte wie zum Beispiel "Zwei für Eins" oder "10% Rabatt"... 

Dazu haben wir hier unsere Rubbelkarte, mit der Du jeden Monat an tollen Gewinnspielen teilnehmen kannst. Hier verlosen wir Freidrinks, komplette Touren oder Rabattkarten.

 

Events

Unschwer zu erraten: Hier findest Du anstehende Termine.

 

SUPtogether

Hier sind wir ein klein wenig stolz drauf! Es funktioniert genauso wie Tinder, jedoch sollen sich hier Paddler für gemeinsame Touren zusammen finden. Du erstellst dein Profil, gibst Infos zu deinem idealen SUP-Partner an und kannst im Anschluss schauen, wer zu deinen Vorgaben passt. 

Solltest Du jemanden finden, kannst Du ihn bestätigen oder wegwischen. Habt Ihr euch beide gegenseitig bestätigt, könnt Ihr Euch Nachrichten schreiben und  verabreden. SUPtogether befindet sich noch in der Beta-Phase, kann aber schon in vollem Umfang genutzt werden. Lediglich die Auswahlkriterien sind noch ein wenig eingeschränkt, so kann man beispielsweise nicht nach Männlich und Weiblich gleichzeitig suchen. Dafür müsst ihr dann öfter mal euer Profil anpassen.

 

SUPnet

Hier könnt ihr Eure Erfahrungen mit allen anderen Nutzern teilen, kommentieren, Bilder hochladen etc. Quasi ein Facebook nur für uns.

 

Kummerkasten

Euch stört etwas oder ihr wollt ein Lob loswerden? Im Kummerkasten könnt ihr das auch anonym. 

 

Paddel-Ziele

Wir haben ein paar Ziele aus der Umgebung zusammen getragen, die durchaus einen Abstecher von der Bay lohnen. Ihr seht Infos zu den Zielen und die Lage auf der Karte. Doch das beste: Ihr könnt weitere Ziele hinzufügen. Wie genial ist das denn bitte?

 

SUP-Quiz

Hier werden wir nach und nach weitere Fragen einbauen, an denen Ihr euer Wissen testen könnt. 

 


Eigene App für Dich?

 

 

 

 

Die App hat Paddles & Fins Gründer Christoph entwickelt und umgesetzt. Ganze vier Monate hat es gedauert, aber perfekt ist sie natürlich noch nicht. Daher wird weiter daran gearbeitet und verbessert.

Sehr gerne entwickelt er auch für Dich eine App. Dafür kannst Du ihm hier eine E-Mail senden.