Allgemeine Geschäftsbedingungen

Paddles & Fins UG
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Bitte lesen Sie vor der Buchung Ihrer SUP-Tour oder Ihres SUP-Kurse sorgsam die Geschäftsbedingungen, um anschließende Missverständnisse und Probleme zu vermeiden. Bitte informieren Sie alle Teilnehmer Ihrer Fahrt bereits im Vorfeld.

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmer an einer SUP-Tour oder SUP-Kurses sollten im Interesse der eigenen Sicherheit gesund sein und müssen schwimmen können. Die Wahl der Strecke sollte sich zudem am individuellen Leistungsvermögen des Schwächsten in Ihrer Gruppe orientieren. Erkennbar alkoholisierte Teilnehmer können von Paddels & Fins ohne Anspruch auf Erstattung des Reisepreises von der Tour ausgeschlossen werden. Gleiches gilt bei Zuwiderhandlungen gegen ausdrückliche Sicherheitsanweisungen der Betreuer von Paddels & Fins.

Leistungsumfang
Die von Paddels & Fins zugesicherten Leistungen sind im Internet, in der Auftragsbestätigung und in der Rechnung aufgeführt. Leistungsabweichungen und andere Vereinbarungen bedürfen grundsätzlich der Schriftform.

Buchung und Vertrag
Sie können die SUP-Tour und/oder den SUP-Kurs telefonisch, persönlich oder schriftlich per Brief, per Email und über unsere Homepage buchen. Sobald Paddels & Fins Summer Ihre Buchung bestätigt hat, kommt ein für beide Partner bindender Vertrag zustande.
Besonders bei Reisegruppen lässt sich die genaue Teilnehmerzahl häufig nicht langfristig bestimmen. In diesen Fällen haben Sie die Möglichkeit, unter Angabe einer geschätzten Teilnehmerzahl zu buchen. Spätestens 10 Tage vor Antritt sollten Sie dann die konkrete Teilnehmerzahl angeben. Paddels & Fins stellt anschließend eine korrigierte Rechnung aus. Bitte bedenken Sie, dass Sie für die Vertragserfüllung aller von Ihnen mit angemeldeten Teilnehmer verantwortlich sind. Bei ungeführten Touren erhalten Sie nach der Einführung ein Formular zur Unterschrift, in dem Sie die ordnungsgemäße Vorbereitung der Veranstaltung durch unseren Kundenbetreuer bestätigen.

Umbuchungen
Sie haben die Möglichkeit eine gebuchte Tour oder einen Kurs ohne Angabe von Gründen einmalig kostenlos auf einen anderen Termin zu verlegen, sofern die folgenden Voraussetzungen eingehalten werden:
1. Terminverlegungswünsche müssen bis spätestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bei Paddels & Fins eingegangen und bestätigt sein.
2. Der gewünschte neue Termin muss bei der Umbuchug angegeben und mit Paddels & Fins abgestimmt werden.
3. Umbuchungen sind nur innerhalb einer Saison möglich.
4. Im Falle eine Gruppenbuchung kann Ihre Gruppe nicht auf verschiedene neue Termine aufgeteilt werden.
5. Umbuchungen von bereits verlegten Terminen sind nicht mehr möglich. Ebenso wie bei Rücktritt von bereits verlegten Terminen beträgt die Stornogebühr dann 100 % des Gesamtpreises.

Rücktritt des Kunden
Bei Rücktritt bis 15 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällt berechnen wir keine Stornogebühr. Bei Stornierungen innerhalb eines Zeitraums zwischen 14 Tagen und 24 Stunden vor Leistungsantritt fallen Stornokosten in Kosten von 50 % des Preises an. Bei kurzfristigeren Stornierungen (weniger als 24 Stunden vorher) oder Nichtantritt der Tour oder des Kurses besteht kein Anspruch auf Erstattung des Reisepreises.

Rücktritt des Leistungsträgers
In besonderen Fällen wie Hochwässern, Unwettern und bei Eintritt weiterer äußerer Umstände, die einen sicheren Ablauf des Angebots gefährden und bei Vertragsabschluss von Paddels & Fins nicht absehbar waren, behält sich Paddels & Fins vor, vom Vertrag zurück zu treten. Sie erhalten bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Geschenkgutscheine
Geschenkgutscheine sind unbegrenzt gültig. Preiserstattungen auf Gutscheine, die Sie nicht einlösen möchten, sind grundsätzlich nicht möglich.

Material
Paddels & Fins sichert den technisch einwandfreien Zustand des Ihnen vor Fahrtantritt übergebenen Materials zu. Für Folgeschäden oder Verletzungen, die entgegen dieser Zusicherung aus nachweislich fehlerhaft ausgehändigtem Material resultieren, haftet Paddels & Fins.
Schäden an dem von Paddels & Fins ausgehändigten Material, die von Ihnen oder Teilnehmern Ihrer Gruppe zu verantworten sind und das Maß einer gewöhnlichen Abnutzung überschreiten, können von Paddels & Fins auf Ihre Kosten und Rechnung behoben werden. Bei Totalschäden bzw. Materialverlusten stellt Paddels & Fins Ihnen das Material zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung.

Risikoausschluss
Paddels & Fins führt SUP-Touren und SUP-Kurse nur auf Gewässern durch, die bei Beachtung der besonderen Hinweise für diesen Freizeitsport geeignet sind. Bestehende Infrastrukturanlagen werden regelmäßig von Paddels & Fins im Rahmen der Zumutbarkeit Instand überprüft. Bitte bedenken Sie jedoch, dass Natursportarten und Outdoor-Events einem besonderen Risiko unterliegen, für das sie in der Regel selber haften. Bereiten Sie sich und Ihre Gruppe deshalb gründlich auf das bevorstehende Erlebnis vor.

Technische Anlagen am Gewässer
Paddels & Fins kann keine Haftung für die ordnungsgemäße Funktion von technischen Anlagen am Gewässer (Schleusen, Bootsrutschen) bzw. für Beeinträchtigungen durch Baustellen am oder im Gewässer übernehmen.

Fundsachen
Von Ihnen vergessene Gegenstände werden bis zum Ende der laufenden Saison verwahrt und können bei Paddels & Fins nach Absprache abgeholt werden. Ein Versand ist nicht möglich.

Paddles & Fins UG, Dethleffsenweg 26, 24960 Glücksburg
0461/16723030
info@paddlesandfins.de
http://www.paddlesandfins.de